Zusatzleistungen

Zuständige Abteilung ist die Sozialabteilung


Sachbearbeiterin Zusatzleistungen AHV/IV

Judith Dürsteler
Termine nach Vereinbarung


Informationen

Das System der AHV/IV-Zusatzleistungen wurde für AHV- und IV-Rentnerinnen und -Rentner geschaffen, die in finanziell bescheidenen Verhältnissen leben oder hohe Heimkosten zu tragen haben. Die AHV/IV-Zusatzleistungen als Teil der Sozialversicherungen gewährleisten den Rentenberechtigten ein angemessenes, am Bedarf orientiertes Mindesteinkommen und sind somit ein wichtiger Bestandteil der Vorsorge für diese Bevölkerungsgruppe. Ziel ist, allen AHV- und IV-Rentenberechtigten ein Leben ohne materielle Existenzsorgen zu ermöglichen. Zusatzleistungen sind keine Sozialhilfen!

Wir bieten AHV- und IV-Rentnerinnen und -Rentnern, die in Oetwil a.d.L. zivilrechtlichen Wohnsitz haben, folgende individuellen Leistungen an:

  • Prüfen, Festsetzen und Ausrichten von Ergänzungsleistungen, kantonalen Beihilfen und Gemeindezuschüssen 
  • Vergütung von Krankheitskosten 
  • Beratung

Der Anspruch auf eine oder mehrere dieser Leistungsarten ist von verschiedenen Voraussetzungen abhängig. Insbesondere bei den kantonalen Beihilfen und den Gemeindezuschüssen sind bestimmte Wohnsitz- und Aufenthaltsfristen zu erfüllen. Die Höhe der AHV/IV-Zusatzleistungen ist einerseits durch die vorhandenen Einkünfte und Vermögenswerte, andererseits durch Ausgaben wie Wohn- und Heimkosten beeinflusst. Sind die Voraussetzungen erfüllt, besteht ein Rechtsanspruch auf AHV/IV-Zusatzleistungen.
Wir sind gerne bereit, Fragen zu beantworten. Sie können uns anrufen, oder - nach telefonischer Terminvereinbarung - bei uns vorbeikommen.

Gesuch für Zusatzleistungen


Links