Fahrdienst

Zuständige Abteilung ist die Sozialabteilung


Seit dem Jahr 1990 gibt es in der Gemeinde Oetwil an der Limmat den Autofahrdienst. Freiwillige stehen Behinderten und Betagten sowie Eltern mit behinderten Kindern für Transporte zur Verfügung.

Müssen Sie zum Arzt, in die Therapie, zur Kur, zu einer sonstigen Behandlung oder zu anderen wichtigen Terminen und können Sie weder ein öffentliches Verkehrsmittel noch ein Taxi benutzen, noch stehen Ihnen Verwandte oder Bekannte helfend bei, dann steht Ihnen der Fahrdienst zur Verfügung.

Die Fahrerinnen und Fahrer sind freiwillig bereit, mit ihrem eigenen Auto, Einwohnerinnen und Einwohner von Oetwil ans Ziel zu fahren. Dank dieser Einsätze ist es möglich, wichtige Termine wahrzunehmen. Das Team ist von Instruktoren des Samaritervereins auf den Umgang mit Kranken und Behinderten vorbereitet und wird periodisch geschult.

Falls Sie vom Fahrdienst der Gemeinde Oetwil an der Limmat Gebrauch machen wollen; hier die gültigen Tarife:

Hin- und Rückfahrt (Gesamtpreis) gültig ab Januar 2005

Ortschaft Preis
Geroldswil CHF 5
Weiningen CHF 10
Dietikon CHF 10
Oberengstringen CHF 15
Limmattalspital CHF 20
Kantonsspital CHF 30

Müssen mit dem gleichen Fahrgast am gleichen Tag hintereinander zwei unterschiedliche Fahrziele angesteuert werden, gilt jedes Mal der Tarif ab Oetwil an der Limmat. Bei Fahrten zu nicht aufgeführten Zielen wird der Fahrpreis mit der Einsatzleiterin oder mit der Präsidentin abgesprochen.

Anmeldung

Telefon 044 748 08 45 wochentags (ohne Mittwoch)

Die Verantwortlichen der Kommission für Autofahrdienst suchen, zur Ergänzung des Teams, neue Fahrerinnen und Fahrer, die bereit sind, Anderen zu helfen. Sind Sie interessiert, gegen Spesenentschädigung, sporadisch zum Einsatz zu kommen? Die Kommissionspräsidentin oder die Leiterin der Koordinationsstelle nehmen Ihren Anruf gerne entgegen.